Softwarepflegevertrag

Die Softwarepflege ist ein zusätzlicher Vertrag zur Bestellung der für den Bezug weiterer Updates benötigt wird. Damit soll die Qualität der Software gehalten, die Weiterentwicklung unterstützt sowie neue Erweiterungen ermöglicht werden.

Als Vertragspartner erhalten Sie so immer (mindestens 2 Mal im Jahr) eine aktuelle, zukunftssichere sowie den steuerlichen und gesetzlichen Anforderungen angepasste Software!

Die Softwarepflegegebühr beträgt pro Halbjahr 10 € und wird halbjährig berechnet. Bei Neuerwerb einer Softwarelizenz wird diese nicht erhoben, hier gilt das erste Halbjahr als kostenfrei! Nach dem erfolgreichen Bestellvorgang wird die Softwarelizenz automatisch angepasst - senden Sie uns bitte die ausgefüllten Vertragsunterlagen per Post oder per Mail zu - bei Nichtzusendung wird die Updateberechtigung im nächsten Abrechnungszeitraum wieder gelöscht!

Bei Unterzeichnung / Annahme des Vertrages bzw bei Zahlung der ersten Rechnung wird dieser gültig und die entsprechenden Vertragsbestandteile (Updates, Support, ...) werden freigeschalten!

Ausgedruckt werden kann der Vertrag unter:

Softwarepflegevertrag

Hinweis:

Nach der (Mindest)-Vertragslaufzeit von 1 Jahr besteht die Möglichkeit den Vertrag zu kündigen. Damit wird die der Softwarelizenz zugeordneten Updateberechtigung gelöscht, d.h Sie können keine Updates mehr beziehen und nicht von Neuerungen, Anpassungen und Erweiterungen profitieren!

Sollten Sie Fragen zum Supportvertrag haben, die der Vertrag nicht beantwortet, so schreiben Sie bitte unserem Support!